Leistungen


Hier findest Du meine Leistungen aufgelistet.

Klicke einfach an, was für Dich interessant ist und erhalte nähere Informationen.

Kontaktiere mich jederzeit gerne, falls Fragen offen bleiben oder Du einen Termin vereinbaren möchtest.

 

 

Unterricht auf Lehrpferden


beritt & einreiten


gymnastizierende Bodenarbeit

Mobiler reitunterricht


Longe & Doppellonge


kommunikation & freiarbeit



ziel des trainings

 

Die Dressur ist für das Pferd da.

Nicht das Pferd für die Dressur. - Bent Branderup

 

Es sollte stets darum gehen, das Pferd gesund zu erhalten, Muskelgruppen gezielt zu trainieren und das Pferd zu motivieren.

Nur so erreichen wir ein gut bemuskeltes Pferd, welches auch in hohem Alter noch fit ist und vor allem glücklich.

Der Fokus liegt also stets darauf, dem Reiter die Biomechanik des Pferdes näher zu bringen, anatomische Grundlagen zu erklären und ihn darin zu schulen, in einen offenen Dialog mit seinem Pferd zu treten, um daraus eine tiefe Freundschaft zu entwickeln.

Dies kann nur funktionieren, wenn das Pferd Spaß am Training hat und gerne mit dem Menschen zusammen ist.

Unter Anspannung kann kein effektives Lernen stattfinden und ohne Losgelassenheit ist auch kein Muskelaufbau möglich.

Es gilt also, herauszufinden, woran das Pferd Freude hat und wie man dieses Wissen nutzen kann.

Wann sagt mein Pferd Ja und wann Nein? Was bedeutet vor allem ein Nein für mich und wie gehe ich damit um?

Denn Zwang kann hier niemals die Antwort sein. Das Pferd soll so gleichberechtigt wie möglich behandelt und seine Meinung stets respektiert werden. Da diese Grenze oft so schwer zu erkennen ist, unterstütze ich Dich in der Erkenntnis, was Dein Pferd Dir mitteilen möchte und wie Du damit umgehen kannst, um eine wahre Freundschaft zu ihm aufzubauen zu können.

 

Sich über die Anatomie, Biomechanik und Neurologie des Pferdes fortzubilden ist unabdingbar für reellen Erfolg in der korrekten Gymnastizierung und effektivem Muskelaufbau.
Die physischen Gegebenheiten des Pferdes müssen berücksichtigt werden und die psychische Konstitution ebenso. Die Arbeit nach den Prinzipien der Klassischen Reitkunst und der WEO tut genau dies. Sie konzentriert sich auf ein korrektes, der Gesundheit des Pferdes zuträglichen Reitens und dessen ehrlicher Motivation und freiwilliger Mitarbeit und Konzentration.
In dieser Sparte, in der eine Manipulation des Pferdes über Hilfszügel, rückwärts einwirkende Zügel, scharfe Gebisse in den falschen Händen oder Sporen an den falschen Stiefeln keinen Platz finden, in der man langsam geht, das Pferd das Tempo entscheiden lässt, man Schritt für Schritt eine fundierte Basis aufbaut, um das Pferd gesundheitsfördernd zu trainieren.
In dieser Philosophie fühle ich mich Zuhause. Offen für alle Rassen und Reitweisen.

 

Neben der Gymanstizierung des Pferdes steht für mich absolut dessen ehrliche Motivation im Fokus.

Freiarbeit, Kommunikation - in einen offenen Dialog treten und aus Verständnis Vertrauen entwickeln, um eine Verbindung aufzubauen.

Meine Mission: Glückliche, stolze Pferde, die physisch und psychisch losgelassen sind und gerne mit ihrem Menschen zusammen.

 

verständnis - vertrauen - verbindung


Newsletter Anmeldung

Regelmäßig lehrreiche Artikel, Übungen, Lehrvideos und weitere tolle Angebote!

 

Melde Dich jetzt kostenlos an!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Aktuelles

Hier gelangst Du auf meinen Instagram Account

und kannst mich in meinem Alltag begleiten